AdBlocker testen – Ist der AdBlocker aktiv? (+ Adblocker Detection Script)

Du möchtest wissen, ob dein Adblocker funktioniert oder ob die Besucher deiner Webseite einen Adblocker aktiviert haben? Dann bist du hier genau richtig!

AdBlocker sind Browser Erweiterungen, die Werbebanner und Pop-Ups blockieren. Für den Besucher ist das sehr angenehm, für Webseiten Betreiber die Einnahmen erzielen wollen aber natürlich sehr ärgerlich. Viele Seiten sperren Ihre Inhalte deshalb für Nutzer von AdBlockern oft komplett. Ein deutschsprachiges Beispiel ist bild.de.

AdBlocker testen

Wenn du wissen möchtest, ob dein AdBlocker funktioniert musst du nur in das folgende Fenster schauen. Leuchtet dort ein großer roter Bereich mit der Schritt „Adblock detected!“ funktioniert dein AdBlocker. Wird dort jedoch ein grüner Bereich mit „Adblock disabled“ angezeigt, ist dein Werbeblocker nicht aktiv oder blockiert die Werbung nicht korrekt.

Verdiene Geld mit deiner Website oder Blog

AdBlocker Detection Script (mit JavaScript)

Ich stelle dir hier auch das Skript zur Verfügung, mit dem du prüfen kannst, ob ein Besucher einen AdBlocker verwendet. Ob du dem Nutzer den Zugriff dann komplett verwehrst oder ihm einfach einen netten Hinweis gibst, liegt dann in deiner Hand.

Das Prinzip ist ganz einfach erklärt: Es wird versucht Standard JavaScript Datei von Google zu laden. Gelingt das, ist kein AdBlocker aktiv, gelingt das nicht ist ein AdBlocker aktiv. Das funktioniert, da AdBlocker unter anderem die Verbindung zu genau diesem Skript blockieren.

fetch('https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js').then(() => {
  document.getElementsByClassName('message')[0].innerHTML = 'Adblock disabled! :)';
  document.getElementsByClassName('message')[0].classList.add('no-ab');
}) .catch(() => {
  document.getElementsByClassName('message')[0].innerHTML = 'Adblock detected!';
  document.getElementsByClassName('message')[0].classList.add('ab');
});

Fazit

Du solltest dir beim Einsatz dieses Skriptes gut überlegen, ob du die Inhalte direkt ausblenden möchtest oder dem Nutzer nur einen netten Hinweis geben möchtest. Sinnvoll ist auf jeden Fall eine Anleitung oder mindestens einen Link zum temporären Deaktivieren des AdBlockers einzubauen.

Ähnliche Beiträge
Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

  1. René sagt:

    Bild.de vom AdBlocker auszunehmen funktioniert bei mir nicht. Irgendwo ist was im Hintergrund aktiv das ich nicht abzuschalten vermag. Aber easy, wenn die Bild auf mich verzichten will, ich kann auch auf die Bild verzichten.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

bold italic underline strikeThrough
insertOrderedList insertUnorderedList outdent indent
removeFormat
createLink unlink
code

Das könnte dich auch interessieren